Meine Philosophie für euch


Wer ich bin

Ich bin Stella - wenn ihr an Freie Trauung nach Maß schreibt oder anruft, bin genau ich die Stimme am anderen Ende des Hörers oder PCs. Ich sehe die Welt in Geschichten - jede einzigartig, besonders und wertvoll. Ich möchte meine Paare kennen - wirklich kennen und sehen. Sehen, was euch bewegt, was euch begeistert, was euch zusammengeschweißt hat. Ich will euch nicht einfach nur eine Zeremonie geben - ich will euch in all den gemeinsamen Gesprächen Vorfreude geben auf eure Ehe - euch die Zeit geben, euch bewusst wahrzunehmen. Oh wenn ihr nur dabei sein könntet in diesen Augenblicken, wenn in einem Gespräch Paare einander Dinge sagen, für die manchmal - nun so viel Realität muss sein - zwischen Alltag und Beruf kaum Zeit bleibt. Und diese Gespräche sind so wertvoll und geben euch so viel mehr als einfach nur eine Zeremonie. Lasst uns zusammen auf den Weg gehen, dieses mit Worten so schwer greifbare Gefühl, das euch verbindet, sichtbar zu machen - lasst uns auf den Weg machen zu euch und eurer Geschichte, die euch Lust macht, gemeinsam eine Zukunft zu erschaffen!

Traurednerin Heidelberg
Traurednerin Stella unterwegs in Heidelberg - Bild: Rosenquarz Photography

Mein Anspruch an mich

Ich möchte euch jederzeit das gute Gefühl, nein die Gewissheit geben, dass es in unserer Planungszeit und in eurer Trauzeremonie allein um euch geht! Daher betone ich ausdrücklich, dass meine Traureden absolut individuell und auf euch zugeschnitten sind. Es handelt sich nicht um pauschale Abhandlungen über "die Liebe", die ihr auf einer anderen Trauung hören könnt, sondern es geht um euch. In unseren Gesprächen höre ich heraus, was euch wichtig ist, was euch bewegt, was euch ausmacht; ich sehe eure kleinen zärtlichen Berührungen und wenn ihr bei einer besonders schönen Erinnerung lächelt. Manchmal spreche ich mit euren Freunden, Eltern und Vertrauten, wenn sie in die Zeremonie eingebunden werden. Ebenso spreche ich mit anderen Dienstleistern wie Musikern und DJs. Es ist mir wichtig, euch wirklich zu kennen und ganz in eure Welt einzutauchen, damit die Zeremonie allein eure Zeremonie ist. Natürlich wiederhole ich in jeder Zeremonie auf die ein oder andere Weise meinen Namen und dass ich euch durch eure freie Trauung begleite - dieser Umstand ist jedoch die einzige Konstante J

Was jedoch nicht passiert ist, dass ihr eine Standardrede vorgetragen hört. Ich möchte euch emotional berühren, ich möchte euch lächeln - ja lachen! - sehen, ich möchte eure Gäste mit Erinnerungen aus eurem Leben, die ihr mit ihnen teilt, erfreuen. Ich möchte euch Erinnerungen schaffen, die euch noch Jahre nach der Trauung ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Erinnerungen sind das, was uns für immer bleibt, was wir einander erzählen, während wir lachen und die Verbindung zu den Menschen spüren, mit denen wir sie erlebt haben. Lasst uns zusammen Erinnerungen schaffen. Ihr erhaltet die Rede als Geschenk nach eurer Trauung, sodass ihr eine lebendige Erinnerung habt: zu eurem Jahrestag, für den ein oder anderen kleinen Streit oder einfach um euch an eure einmalige Feier eurer Liebe zu erinnern. 

 

Ich freue mich auf euch und eure Geschichte

Eure Stella