Natascha und Ben - Freie Trauung und Wicca Hochzeit in der Fuchs'schen Mühle in Weinheim

Eine kleine Hommage an die bedingungslose Liebe

 

Ich frage meine Paare gern, was es für sie bedeutet, den Schritt in die Ehe zu wagen. Natascha und Ben haben mir eine der schönsten Definitionen gegeben, die ich mit ihren Gästen teilen durfte - aber da ich nun auch gern Geschichten erzähle, habe ich dies in einer Geschichte getan, die den beiden viel bedeutet. Und ihr, ihr lieben Leser, ihr bekommt sie heute auch! Vielleicht kennt ihr den Mythos vom alten nordischen Gott Loki. Er war ein sehr gewitzter Gott - derart gewitzt, dass trotz mancher kluger Erfindung und gutem Zug, er manchmal in eine übermütige Hinterlistigkeit verwickelt wurde - oder sie mit Freuden selbst anzettelte. Den anderen Göttern reichte es eines Tages und sie banden ihn an einen Felsen. Dessen nicht genug, lagerte über seinem Haupt eine Schlange, die ihm unablässig Gift ins Gesicht tropfen ließ. Seine Frau, Sigyn, war bestimmt auch nicht immer begeistert von seinem Übermut. Doch sie war seine Frau und sie blieb an seiner Seite, um bis ans Ende dieser Welt, mit einer Schale über seinem Haupt das Gift der Schlange aufzufangen. Diese Einheit - sie ist das, was Ehe bedeutet. Eins sein, vor dem irdischen Gesetz wie vor allen höheren Mächten - als Gefährten in neue Abenteuer aufbrechen, was immer da noch kommen mag.

 

Alle Bilder sind von meiner Nuts Productions & Photography.

Handfasting Freie Trauung Fuchs'sche Mühle Hochzeit Traurednerin Weinheim Odenwald Pagan Wedding Hochzeitsrituale
Hochzeit in der Fuchs'schen Mühle in Weinheim. Bild: Nuts Photography.

Aber vielleicht erst einmal von vorn. In unserer Planung haben wir uns entschieden, die Geschichte der beiden nicht nur in Erzählungen, sondern auch in Ritualen zu feiern, die im Wicca Glauben eine große Rolle spielen. Ganz besonders spannend war das Kerzenritual. Wir haben es folgendermaßen gestaltet:

 

"Die Liebe zweier Menschen ist wie ein ganzes Universum, das sich zwischen ihnen entfaltet. Sie lässt dich die Freiheit spüren wie die reine Luft eines tiefen Waldes (gelbe Kerze auf dem Trautisch entzünden) - sie weckt eine Leidenschaft, wild und unzähmbar wie die Flammen eines Feuers (rote Kerze) - sie ist schöpferisch, trägt zu neuen Horizonten, ist erschaffend wie die Erde (grüne Kerze) selbst - sie ist tiefgründig, voll ihrer eigenen unergründlichen Geheimnisse, den Liebenden allein offenbar, wie die unermesslichen Wasser eines Ozeans (blaue Kerze) - und schließlich ist sie Geist, (lila Kerze) geschaffen zu erkennen, zu verbinden und zu sehen über das Sichtbare hinaus."

Als zweites Ritual haben wir das Handfasting gewählt. Dabei handelt es sich um ein altes Ritual, in dem die Hände der Liebenden mit einem Knoten verbunden werden und ein Segen gesprochen wird. Ihr seid auf den Segen gespannt, den ich für die beiden geschrieben habe? Na dann kommt er hier für euch:

 

Möge der Schutz der guten Mächte immer um euch sein wie eine wärmende Decke;

Möge das Licht der guten Mächte immer über euch leuchten, endlos wie die Sonne allein;

Möge die Erinnerung an den heutigen Tag euch immer berühren, bis über die Tage hinaus, wenn Silber durchwebt das Haar.

 

Denn eure Liebe allein vermag euch zu binden,

möge sie euch das Licht sein, das euch leitet,

möge sie die Decke sein, die euch wärmt,

möget ihr das Wunder darin sehen, das euch gegeben ist,

des anderen Herz wahrlich zu sehen, zu lieben, gemeinsam zu sein.

 

Ihr meine beiden, meine Natascha und Ben, es war mir eine Freude, euch begleiten zu dürfen - all eure Geschichten zu hören, eure Sicht auf dieses Leben. Ich habe jeden Moment mit euch genossen! Danke, dass ich euch begleiten durfte!

 

Freie Trauung Weinheim Traurednerin Weinheim
Hochzeit in der Fuchs'schen Mühle. By Nuts Photography.